Leben ohne Lampen Tag 6: Cheat Day

Posted by

Völlig duster den Tag zu verbringen ist schon heftig. Deshalb war das unsere erste Amtshandlung nach dem Aufstehen: das Malervlies von den Fenstern reissen. Aufatmen. Sonnenstrahlen genießen. Lüften!

Es ist schon beeindruckend, wie diese Dunkelheit uns beeinflusst hat. Warst du schon einmal in einem Bunker? Mit Freunden aus den USA war ich neulich bei einer geführten Tour in einem dieser Bunker. Wirklich mehrere Stunden kein Tageslicht zu haben und im Kerzenschein durch die Flure zu schleichen, das macht etwas mit einem. Wir waren ja nicht gezwungen, im Haus zu sein. Trotzdem hat uns das eine Idee davon gegeben, wie längerer Aufenthalt in so einem Bunker sein könnte.

Umso mehr haben wir uns gefreut, wieder Sonnenlicht zu sehen. Auch wenn es meist grau war und es sogar geschneit hat. Unsere Kinder hat das nicht davon abgehalten, in den Garten zu gehen und, kreativ zu werden. Raus ins Licht!

Leben ohne Lampen Gartenkunst im Schnee

Ich freue mich, wie sie Dankbarkeit lernen und sich über Dinge freuen, über die andere wahrscheinlich nur gemeckert hätten. In Schwierigkeiten das Positive zu sehen sind wichtige Lern-Erlebnisse, die ihnen auch als Erwachsene helfen werden.

Als es dann zu kalt und wieder dunkler wurde, haben wir unsere Cheat-Day-Lampe aktiviert. Wir haben gleich mal diese Gelegenheit genutzt, um das Haus zu saugen. Das geht zwar auch ohne Lampe, aber mit zusätzlichem Licht ist es doch irgendwie schöner. Auch zum Duschen und Zähne putzen, Gemüse schneiden und Karten spielen wurde die Lampe heute genutzt. Dafür habe ich sie auch gern mal die Treppe hoch und wieder runter geschleppt.

Leben ohne Lampen Tanzmatte und Saugen 2

Emilian und Liam hatten am späten Nachmittag bei einem Tanz-Spiel ihre Freude und ich knipste Fotos. Der helle Bildschirm hilft eben auch gut gegen den dunklen Nachmittags-Blues.

Zwischendurch haben wir mit Fabian vom LumiTeam besprochen, welche Lampen uns gefallen würden. 99chairs ist Partner des Experiments und hatte Vorschläge geschickt. Wir sind sehr aufgeregt und gespannt, wie es wohl am Ende in unseren Zimmern aussehen wird.

Fast hätten wir wirklich vergessen, unsere Kerze für heute anzuzünden, da wir ja die Cheat-Lampe haben.

Leben ohne Lampen Brettspiel bei Kerzenlicht

Irgendwie gewöhnen wir uns an diese Lichtquelle. Bin gespannt, ob wir auch noch in den nächsten Wochen öfter mal zu einer Kerze greifen werden.

Heute Nachmittag kommt unser Freund Simeon zum Spielen und wir stellen uns der ersten Challenge, die uns das lumiTeam aufgetragen hat. Es hat etwas mit Farbe zu tun. Mal sehen, wie sich das mit Dunkelheit verträgt.

Heute bleibt die Cheat-Lampe aus und wir greifen wieder zu unserer Designer-Sicherheits-Kerzen-Konstruktion.

Leben ohne Lampen Sicherer Design Kerzenständer

Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *