Indirekte Beleuchtung selber bauen – Einfache Tricks, wie Dein Zuhause gemütlicher wird

indirekte Beleuchtung für außen
Facebook
Facebook
PINTEREST
PINTEREST
Instagram

 
Indirekte Beleuchtung war noch nie so einfach! Erfahre, was indirektes Licht eigentlich ist sowie einige nützliche Tipps & Tricks, wie Du im Handumdrehen sanftes Licht in Dein Zuhause bringst. Wir zeigen Dir, wo Du Dein stylisches neues Licht am besten einsetzen kannst und was Du alles dafür benötigst!

Generell erklärt es sich ja fast von selbst, was sogenanntes direktes Licht ist. Es handelt sich dabei um eine direkt sichtbare Lichtquelle, wie beispielsweise bei einer Deckenleuchte oder einer Leseleuchte. Es ist für gewöhnlich nicht allzu gemütlich, da es Deine Räume recht prominent und hell im Raum erscheinen lässt. Für eine gemütliche Atmosphäre sorgt hingegen indirekt eingesetztes Licht.

 

Was ist indirekte Beleuchtung?

Du fragst Dich gerade vielleicht, was ist das eigentlich und wie mache ich indirekte Beleuchtung? Für eine tolle und gemütliche Atmosphäre im eigenen Zuhause benötigst Du also eine sogenannte indirekte Beleuchtung. Indirekte Beleuchtung bedeutet, dass das Licht nicht direkt auf Dich oder den Tisch oder das Sofa nach unten scheint, sondern nach außen weg strahlt. So entsteht ein weiches und diffuses Licht. Die Beleuchtung wird dabei an die Decke oder an die Wand gelenkt, um nicht zu blenden und Dein Zuhause noch gemütlicher zu machen.

Bei einer indirekten Leuchte muss die Lichtquelle also demnach nicht unbedingt für jedermann sichtbar sein. Das Licht verteilt sich bei dieser Art von Beleuchtung beispielsweise gleichmäßig an der Decke und an den Wänden.

indirekte Beleuchtung im Schlafzimmer

Arten von indirekter Beleuchtung

Mittlerweile hat sich so einiges in der Lampenbranche getan, was indirektes Licht angeht. Früher waren Deckenfluter noch die klassischen Modelle, zu denen man gegriffen hat. Heute gibt es schon eine viel größere Auswahl an traumhaften und vor allem stylischen Modelle, mit denen Du Dein Zuhause in Szene setzen kannst. Indirekte Beleuchtung funktioniert schließlich auch ohne Trafo und ohne Steckdose!

Hier zählen wir Dir einige Beispiele und Features für ein indirektes Licht auf:

  •   praktische und energiesparsame LED-Stripes in zahlreichen Farben und Formen bei Lumizil erhältlich
  •   Fuß- / Schrank- oder Stuckleisten für eine indirekte Beleuchtung mit LED Leisten  bestücken
  •   Wandleuchten mit Sichtschutz einsetzen, um unnötige Blendungen trotz indirektem Licht zu vermeiden
  •   indirekte Beleuchtung mit RGB-Strip für einen farbenfrohen Abend, der sich jeder Stimmungslage anpasst
  •   indirekte Beleuchtung mit Fernbedienung für noch mehr Komfort
  •   indirekte Beleuchtung mit LED Schlauch als Hintergrundbeleuchtung beim TV, unter der Fensterbank oder beim Wandregal in der Küche.

Weiter unten im Blog findest Du noch zahlreiche Ideen, für den Einsatz von indirekten Leuchten in sämtlichen Lebenslagen für Dein Zuhause. Dranbleiben lohnt sich also!

Schrankleuchten als indirekte Beleuchtung

Wohlfühlfaktor durch indirekte Lampe

Indirektes Licht wird mit einem breiterem Lichtkegel ohne Schatten reflektiert. Oder aber das Licht wird von einer Blende oder einem Lampenschirm abgeschirmt und strahlt damit nicht direkt in den Raum, sondern an den Seiten weg. Indirekte Leuchten sorgen für einen hohen Wohlfühlfaktor in Deinen vier Wänden und machen sich einfach überall gut - egal ob im Badezimmer, im Wohnzimmer, Küche oder im Schlafzimmer. Es ist lediglich weniger als Arbeitslicht oder für genaues Licht geeignet. Wenn das Dein Wunsch ist, dann solltest Du zu direktem Licht greifen, da es die Konzentration fördert und Dir präzisere Arbeiten ermöglicht. 

LED Stripes bei Lumizil entdecken:

Welches Licht für indirekte Beleuchtung verwenden?

Indirektes Licht kannst Du mit jeglichen Lichtquellen zaubern. Dafür musst Du auch nicht viel beachten. Ideal ist hierfür starkes Licht, wie beispielsweise eine LED. Mit einer LED kann genug Helligkeit erzeugt werden.

LED-Stripes & Deckenfluter für gemütlichen DVD-Abend

Indirekte Leuchten sollten immer zusätzlich zu weiteren Lichtquellen verwendet werden, um den Raum als ganzen auszuleuchten. Jedoch als stimmungsvolle Beleuchtung für ein Kuscheln auf der Couch oder einen DVD-Abend kannst Du diese Lichtquellen auch alleine verwenden. Meist werden Deckenfluter, Wandlampen oder LED-Stripes & Co. für indirektes Licht verwendet. LED´s sind einfach kleine praktische Leuchten, die sich in jede noch so kleine Ecke anpassen und sind damit prädestiniert für eine sanfte und nicht direkt gerichtete Beleuchtung. Nun fragst Du Dich vielleicht auch noch "geht indirekte Beleuchtung auch ohne LED?". Da sagen wir ganz eindeutig – ja!

Indirektes Licht durch Deckenfluter

Indirekte Beleuchtung durch Fluter

Der Klassiker: Als indirekte Beleuchtung sind beispielsweise Fluter nach wie vor sehr beliebt. Stehlampen in Form von Deckenflutern sind die Vorreiter, was die indirekte Beleuchtung angeht. Sie werfen ihr Licht im Wohnzimmer oder Arbeitszimmer an die Decke, um so für eine stimmungsvolle Zonenbeleuchtung zu sorgen. Wenn Dein Fluter auch noch einen Lesearm mit Beleuchtung besitzt, dann hast Du gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen!

Stehlampe für indirektes Licht

 

Installation und Dimmen mit Deckenfluter 

Diese Art des indirekten Lichts ist sehr einfach zu installieren: Stecker rein, fertig. Oft kannst Du Deckenfluter in ihrer Lichtintensität verstellen, dimmen oder sogar in ihrer Lichtfarbe einstellen. Nach dem gleichen Prinzip funktionieren Wandlampen, die ihren direkten Lichtstrahl an die Wand lenken und damit nicht blenden.

Indirekte Beleuchtung mit Stehlampe

Indirektes Licht durch LED Stripes

Heute gibt es außerdem durch die topmodernen LED-Stripes noch eine Vielzahl an Möglichkeiten für indirektes Licht. LED-Stripes werden ebenso LED Band oder LED Leiste genannt und bezeichnen meist das gleiche Modell: Einen dünnen LED-Streifen, der an Oberflächen geklebt wird und so sehr leicht anzubringen ist.

Indirekte Beleuchtung im Kleiderschrank

LED-Stripes individuell anpassen

Du kannst diesen Licht-Streifen auch an den vorgezeichneten Stellen kürzen, ihn mit Zubehör um Ecken und Kanten legen und Du benötigst dafür nur eine einfache Steckdose für das Netzteil. LED's werden auch nicht wirklich heiß, sodass Du Dir auch um Feuersicherheit keine Sorgen machen musst. Diese LED Strips gibt es in verschiedenen Farben oder auch mit Farbwechsler, dimmbar oder in der Farbtemperatur verstellbar. Dann werden sie mit Fernbedienung geliefert. Man kann auch selbst einen externen Dimmer in das Stromnetz einbringen. Indirekte Beleuchtung, die zum Beispiel hinter Leisten, Vorsprüngen oder Stuckleisten hervorragt, macht wirklich einen großen Unterschied und lässt Deinen Wohnraum sofort hochwertig erscheinen.

Indirekte Beleuchtung im Wohnzimmer

Wo kannst Du LED-Bänder anbringen?

  •   An Mauervertiefungen oder -vorsprüngen
  •   unter Treppen
  •   bei Sockeln oder Tischplatten der Küchengarnitur
  •   hinter dem Fernseher
  •   in einer abgehängten Decke
  •   hinter einem Bild hervorstrahlend
  •   in Regalen
  •   unter Sofas
  •   hinter Panelen oder Dekoelementen
  •   unter Bett, Tisch oder Schrank
  •   unter jeglichen Einbuchtungen oder kann diese Art der Beleuchtung uneingeschränkt montiert werden.

Als Inspiration haben wir ein Pinterest-Board angelegt, dass Dir zahlreiche Möglichkeiten aufzeigt, was Du durch indirekte Leuchten alles bewirken kannst und wie es Deinen Wohnraum dekorativ bereichert. Denn jedes Element, das mit indirekter Beleuchtung versehen wird, lenkt seine Aufmerksamkeit auf sich. So kannst Du beispielsweise ein Bild, einen Spiegel, eine Wand oder Möbel in den Fokus rücken.

indirekte Beleuchtung durch LED Stripes

Blickfang mit LED-Leisten

Du kannst mit LED-Leisten auch einen 3D-Effekt erzielen, wenn Du Deine Wand mit Dekoelementen, wie etwa mit einem Holz- oder Kupferpanel, einer Dekofigur oder eine Silhouette mit LED-Leisten versiehst. Ein ganz neuer Trend ist es, durch Lichtleisten die Architektur hervorzuheben und zum Beispiel Kanten wie auch Ecken zu betonen. So kann zum Beispiel eine Zierleiste oder eine Stuckleiste mit Vorsprung zum Dekoobjekt und Lichtakzent werden und dezent in den Vordergrund treten. Aber auch in der Küche machen sich unterbau LED-Leisten zum Beispiel besonders stylisch beim alltäglichen Schnibbeln.

LED Stripes

Indirektes Licht als Außenbeleuchtung

Egal ob Balkon, Terrasse, kleiner oder großer Garten – der Außenbereich ist im Grunde genommen ein erweiterter Wohnraum. Es gibt viele moderne Außenwandleuchten als Außenleuchten, die indirektes Licht an die Hauswand bringen, indem sie es nach oben und nach unten strahlen. Diese setzen das Haus abends erst richtig in Szene. Hier kann im Garten oder auch rund ums Haus ebenso mit wasserfesten LED-Stripes gearbeitet werden. Egal ob Treppenvorsprünge, Fassadeneinbuchtungen oder als sichtbare Abgrenzung zweier Gartengestaltungselemente, auch im Außenbereich kann indirekte Beleuchtung kreativ und vor allem wirkungsvoll eingesetzt werden. Außerdem machen kleine Leuchten Deinen Außenbereich auch sicher, ohne dabei zu blenden.

Egal ob Wandleuchten mit Upside-Down-Licht, kleine Lichterketten stilvoll im Garten oder am Balkongeländer drapiert oder stimmungsvolle LED Leuchten mit zusätzlicher Bluetooth-Funktion – sie alle schaffen Dir eine gemütliche Atomsphäre mit hohem Wohlfühlfaktor.

Indirektes Licht als Außenbeleuchtung

DIY-Tipp für indirektes Licht

Du stehst auf schönes und gemütliches Licht? Es selber zu machen ist gar nicht so schwer! Wir von Lumizil zeigen Dir mit unseren LED-Stripes-Tipps, wie Du schönes. neues. Licht ganz leicht in Deine Bude bringst! 

Lumi Tipp: Montiere LED-Stripes bei einem Vorsprung, an der Seite, an einer Stuckleiste im Schlafzimmer,  einem Mauervorsprung, unter einer Tischplatte oder an einem Schrank. Hübscher ist es, wenn Du gar nicht erkennen kannst, woher das Licht eigentlich kommt und es einfach sanft nach oben, unten oder zu den Seiten strahlt. Du kannst LED-Leisten überall anbringen, wo Du eine glatte Fläche hast, auf dem der Kleber hält.

Indirektes Licht im Bad

Deiner Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt

Wenn Dein Sofa beispielsweise einen Metall- oder Holzrahmen hat, kannst Du die LED-Strips sogar dort anbringen und Dein Sofa besonders stylisch in Szene setzen. Nur auf Stoff hält die Leiste leider nicht. Wenn Du eine Stuckleiste mit einem LED-Strip versehen möchtest, gibt es diese schon mit entsprechender Aussparung. Da sie aber nur aus Styropor besteht, kannst Du diese Aussparung auch selbst hinzufügen. Entdecke hier noch weitere stylische Ideen:

  • Erhelle Deinen Kleiderschrank: Damit Du morgens nicht mehr unnötig lange auf die Suche gehen musst, empfehlen wir Dir den Griff zur Listleiste im Kleiderschrank. Dort macht sich ein kleines Licht - vor allem in indirekter Variante - ideal. Hier wird der Wohnlichkeitsfaktor garantiert um ein Vielfaches gesteigert!
  • Licht auf Treppen: Es ist nicht nur gemütlich sondern auch noch ultra praktisch. Stolperfallen kannst Du mit praktischen LED-Stripes adé sagen. Bring dafür einfach unter der Trittkante Deine Stripes an und schon ist die gesamte Stufe darunter ausgeleuchtet.

Indirekte Beleuchtung für Außen

Welches Plexiglas für indirekte Beleuchtung?

Wenn Du die LED-Leiste verkleiden willst und Dich fragst, welches Plexiglas Du verwenden sollst, dann solltest Du auf lichtdurchlässiges Glas achten. Solche Gläser kannst Du Dir beim Baumarkt zuschneiden lassen. Komplett transparentes Material hat für eine Verkleidung keinen Sinn, außer Du willst damit einen netten Effekt schaffen. Leicht milchiges Plexiglas ist hier optimal, Du hast damit allerdings ein diffuseres Licht.

indirektes Licht im Kleiderschrank

Welche Leuchtmittel für indirekte Beleuchtung?

Für eine zarte indirekte Beleuchtung  im Bad, Wohnzimmer oder im Schlafzimmer sind LED Stripes, Lichterketten oder Lichtschläuche bestens geeignet. Wenn diese mit LED ausgestattet sind, hast Du dazu auch noch ein stromsparendes Leuchtmittel welches zudem noch langlebig ist. LEDs sind außerdem gut geeignet, weil sie intensives Licht produzieren und dabei sehr platzsparend sind. Durch das intensive Licht wird noch viel Helligkeit an die Wand, Decke oder an die Seiten reflektiert und der Effekt verstärkt damit seine Wirkung. Natürlich kannst Du auch jedes andere Leuchtmittel für Deine indirekte Leuchte verwenden, das Licht wird nur nicht so stark zurück strahlen. Bei schönem, gemütlichem Licht spielt natürlich auch die Farbgestaltung und die Farbtemperatur eine große Rolle. Je wärmer Dein Licht ist, desto gemütlicher empfindest Du es auch. Wenn Du eine Leuchte mit RGB-Funktion einsetzt, hast Du natürlich die Spitzenmöglichkeit Dein Licht auf ganz viele unterschiedliche Arten einzusetzen.

indirekte Beleuchtung in der Kueche

Indirekte Beleuchtung: Die nackte Wahrheit - Eine Studie

Du denkst Licht macht nicht viel aus? Dann zieh Dir das mal rein. Wir haben in unserer Lampenstudie "Studie die nackte Glühbirne: Nackte Tatsachen rund um einen kontroversen Einrichtungsgegenstand" ganz besonders pikante Details der Deutschen herausgefunden. Wir haben nämlich nachgefragt, wie es mit dem Licht im Schlafzimmer so ausschaut. Das Ergebnis: Licht - und insbesondere indirektes Licht - spielen eine tragende Rolle im Sexleben vieler Deutschen! Laut Studienergebnissen heißt es:

"Deutsche lassen das Licht beim Sex an.
„Licht aus!“ schreit heutzutage keiner mehr, denn nur 3% mögen es komplett dunkel."

indirekte Beleuchtung und die nackte Wahrheit

Ganze 33% der Befragten gaben an, dass Licht eine wichtige Rolle beim Kuscheln einnimmt und dem ein oder anderen sogar zu einem noch besseren Sexleben verhilft. Da sagen wir doch glatt mal  Ohlala. Es muss nicht immer direktes, ungemütliches Licht von der Deckenleuchte sein, denn das wirkt eher abturnend. Indirektes Licht beziehungsweise schummriges Licht, welches hinter dem Bett, hinter dem TV oder in den Dachbalken eingelassen wird macht garantiert ordentlich Stimmung.

Also - worauf wartest Du noch? Hol Dir jetzt Deine perfekte, indirekte Beleuchtung für romantische Stunden zu Dir nach Hause!

Lenas Homestory

Schwarze Pendellampe über Esstisch
Facebook
Facebook
PINTEREST
PINTEREST
Instagram

7 Comments, RSS

  1. Heike 12. Juni 2019 @ 9:32

    Vielen Dank für einen interessanten Beitrag zur indirekten Beleuchtung. Gut zu wissen, dass für eine zarte Beleuchtung in Wohnräumen Lichterketten oder Lichtschläuche bestens geeignet sind. Ich würde mir gerne ein gemütliches warmes Licht im Wohnzimmer wünschen, eine Hintergrundbeleuchtung beim TV wäre toll.

    • Sabrina 13. Juni 2019 @ 16:51

      Hallo Heike,

      das klingt doch nach guten Ideen. Wenn Du Hilfe oder eine Beratung brauchst, melde Dich gerne bei uns.

      Viele Grüße
      Sabrina von Lumizil

  2. Nina 12. Februar 2019 @ 12:01

    Hallo! Danke für die guten Tipps, um es zu Hause gemütlicher zu machen. Das Licht mehr indirekt zu nutzen wollte ich schon lange im Wohnzimmer ausprobieren. Dann werde ich mich mal gleich umschauen, wo ich die passende Beleuchtung kaufen kann. VG

    • Sabrina 18. Februar 2019 @ 12:29

      Hallo liebe Nina,

      es freut uns, dass Dir unser Artikel weitergeholfen hat. Hier: https://www.lumizil.de/indirekte-beleuchtung/ hast Du eine kleine Auswahl an indirekter Beleuchtung. Wenn Du noch Fragen hast, lass es uns gerne wissen.

      Viele liebe Grüße
      Sabrina von Lumizil

  3. reinigen 8. März 2018 @ 13:04

    Das ist ja mal ein informativer, sorgfältig mit Liebe zum Detail geschriebener Artikel. Vielen Dank! 🙂

    • Sabrina 12. März 2018 @ 15:24

      Vielen Dank! 🙂

  4. Christina 14. September 2017 @ 11:08

    Ich habe Renovierung in meinem Schlafzimmer und suche nach den nützlichen Tipps, die mir mit der Wahl der Materialien, Design Ideen und Beleuchtung helfen werden. Bevor diesen Artikel habe ich nicht gedacht, dass indirekte Beleuchtung im Zimmer eine gute Idee sein kann. Ich bin für diesen Artikel sehr dankbar, als ich wusste nicht, dass indirekte Beleuchtung ohne Trafo und ohne Steckdose funktioniert. Vielen Dank für den nützlichen Artikel mit den tollen Ideen, z. B. man mit praktischen und energiesparsamen LED-Stripes in zahlreichen Farben oder LED-Panelen sehr viel wunderschöne Ideen erledigen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit einem Sternchen markiert.

*

Ich akzeptiere


Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial