buntes Design

Eine Frau die einen Stuhl bemalt

Wer kennt es nicht – manchmal schaut man sich in seiner Wohnung um und hat einfach das Bedürfnis, etwas anders zu gestalten. Sei es die Einrichtung umzustellen oder auch die Möbel an sich zu verändern. Wie wäre es also, wenn Du ihnen eine persönliche Note verleihst, indem Du sie selber aufpeppst? Egal ob einfach eine andere Farbe oder ein cooles Muster – bemalte Möbel lassen jeden Raum aufleben! Wir zeigen Dir, wie Du ganz einfach Deine Möbel selber bemalen kannst. 

Welche Möbel kann ich bemalen?

Im Prinzip kannst Du alle Möbel bemalen – egal ob Stühle, Kommoden, Schränke, Nachttische, Regale, Esstische oder auch Betten. Es gibt lediglich einige Unterschiede hinsichtlich der Materialien. Holzmöbel sind zum Beispiel deutlich einfacher zu behandeln und auch zu bemalen, als Kunststoffmöbel. Diese benötigen nämlich eine besondere Vorbehandlung, damit die Farbe auch bestmöglich auf ihnen halten kann. Näheres erfährst Du unter dem Punkt Acryl- und Kreidefarbe. 

 

Kann ich meine Möbel bemalen ohne vorher zu Schleifen?

Um Deine Möbel zu bemalen, sollte die Oberfläche auf jeden Fall sauber, fett- und staubfrei sein. Allgemein empfiehlt es sich, Dein Möbelstück mit etwas Schleifpapier anzurauen. So gehst Du sicher, dass alter Lack entfernt wird und auch, dass die Farbe besser haften kann. Du musst nur unbedingt nachdem Du Dein Möbelstück abgeschliffen hast, noch einmal die feinen Späne komplett entfernen. 

 

Vintage Stuhl bemalen

 

Auf was muss ich noch achten, bevor ich meine Möbel bemale?

Im Idealfall solltest Du Deine Möbel unbedingt draußen im Freien bemalen. So hast Du die Gerüche der frischen Farbe nicht im Haus und an der frischen Luft können bemalte Möbel besser trocknen. Wenn Du keine Möglichkeit hast, die Möbel im Freien zu streichen, dann öffne beim Bemalen unbedingt alle Fenster. 

Außerdem solltest Du um nichts schmutzig zu machen, etwas unterlegen, wie zum Beispiel altes Zeitungspapier. 

Kleiner Tipp: Bevor Du Deine Möbel bemalst, teste die Farbe oder auch Deine Muster vorab an einem Probierbrett. So gehst Du sicher, dass Dir Deine bemalten Möbel auch wirklich gefallen. 

 

Möbel bemalen mit Acrylfarbe

Bemalte Möbel mit Acrylfarbe sind wasserbasiert, was sie weniger intensiv riechen lässt  – somit sind Acryllacke ideal für den Innenraum geeignet. 

Wenn Du Deine Möbel mit Acrylfarbe bemalen möchtest, ist es empfehlenswert, vorab ein Haftvermittler aufzutragen. Ob dies jedoch wirklich notwendig ist, hängt von dem Material Deiner Möbel ab. Bei Kunststoffmöbeln ist ein Haftvermittler jedoch unerlässlich. 

Kleiner Tipp: Es gibt sogenannte 2-in-1 Acryllacke, die bereits einen Haftvermittler/eine Grundierung in der Farbe integriert haben. 

Um Deine Möbel mit Acrylfarbe zu bemalen, empfiehlt es sich, bei großen Flächen einen Farbroller zu verwenden. Sollten an Deinem Möbelstück viele kleine Verzierungen sein, nimm lieber einen kleinen Pinsel, um gründlicher arbeiten zu können. 

Um bemalte Möbel schön gleichmäßig zu gestalten, solltest Du immer in dieselbe Richtung streichen. Je nachdem welche Acrylfarbe Du kaufst, kann es sein, dass diese beim ersten Durchgang noch nicht ganz deckend ist. Lass dann einfach die Farbe trocknen und streiche erneut darüber! 

Acrylfarbe ist sowohl im Baumarkt, als auch im Internet erhältlich. 

 

Holzplatte blau bemalen

 

Möbel bemalen mit Kreidefarbe

Wenn Du Deine Möbel mit Kreidefarbe bemalen möchtest, ist es besonders wichtig, die Oberfläche Deiner Möbel mit Schleifpapier zu behandeln. So kannst Du sichergehen, dass die Kreidefarbe gut hält. Sollte noch alter Anstrich vorhanden sein, kannst Du diesen mit dem Schleifpapier direkt mit abschleifen. Fange hierbei ruhig mit etwas gröberen Schleifpapier (zum Beispiel 60er oder 80er Körnung) an und gehe weiter zu feinerem Schleifpapier (120 bis 240er Körnung). 

Wenn Du Deine Möbel Shabby Chic gestalten möchtest, empfiehlt es sich sogar, nur mit einer groben Körnung zu schleifen. So bekommt Dein Möbelstück mit kleinen Kratzern, Unebenheiten und Gebrauchsspuren den ultimativen Look. 

Auch hier ist es wie bei der Acrylfarbe hilfreich, mit einer Grundierung zu arbeiten, damit die Farbe besser haften bleibt. Verwende ebenfalls für große Flächen einen Farbroller und für kleinere Flächen oder Verzierungen einen Pinsel. Im Gegensatz zu Acryllacken, ist es bei Kreidefarbe nicht so wichtig, in dieselbe Richtung zu streichen. Die Farbe verzeiht einem ein ungleichmäßiges Auftragen. Du kannst sogar problemlos einige Stellen nachbessern, ohne, dass man diese hinterher sieht. 

Kreidefarbe zieht zudem sehr schnell ein. In circa zwei Stunden sind bemalte Möbel mit Kreidefarbe meistens bereits trocken. 

Kleiner Tipp: Für ein besonders langlebiges Ergebnis, kannst Du Kreidefarbe mit Wachs versiegeln. Zum Beispiel eignet sich transparenter Holzwachs sehr gut. 

 

Möbel bemalen – gibt es Schablonen?

Wenn Du Deinen Möbeln nicht einfach nur eine neue Farbe verpassen möchtest, kannst Du entweder etwas Freihand darauf zeichnen oder Du machst es Dir einfacher und verwendest Schablonen. Diese kannst Du sowohl auf Amazon, Ebay & Co., als auch im Bastel-Fachgeschäft kaufen. Egal ob Mandalas oder andere coole Muster – im nachfolgenden YouTube Video erfährst Du, wie Du mit Schablonen und Kreidefarben einfach Deine Möbel verschönern kannst! In diesem Beispiel wird zwar ein Wandbild angefertigt, jedoch gilt dasselbe auch für Deine Möbel: 

Holzbild Mandala DIY

 

Möbel bemalen mit Vintage Flair

Du möchtest Deinen bemalten Möbeln noch ein wenig Vintage Flair verpassen? Dann haben wir hier den ultimativen Tipp für Dich: 

Hol Dir aus dem Baumarkt feine Stahlwolle und behandle die bemalten Möbel vorsichtig damit. So wirkt insbesondere Kreidefarbe direkt verrieben und Dein Wohnaccessoire bekommt nostalgische Effekte! 

 

Möbel mit Stahlwolle verfeinern

 

Möbel bemalen Ideen

So, nun haben wir Dir einige Tipps und Tricks verraten – doch wie sollen Deine Möbel nun zukünftig aussehen? Wir zeigen Dir hier einige Ideen, wie Du Deine Möbel bemalen kannst. Lass Dich inspirieren und entdecke den ultimativen Look für Deine Möbel!  

Ideen zum Möbel bemalen

Du hast jetzt Ideen, wie Du Deine Möbel bemalen könntest, jedoch keine wirklichen Wohnaccessoires Zuhause, die Du bemalen möchtest? Wie wäre es dann mit diesen hier: 

Du hast schon tolle bemalte Möbel zu Hause oder Du hast Ideen, wie man seine Möbel noch bemalen kann? Dann schreib uns gerne in die Kommentare oder schick uns auch gerne Bilder an info@lumizil.de. Wir freuen uns auf Deine Nachricht! 

schnell weiterlesen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial