deko maritim

Maritime Deko für Zuhause

Sanftes Wellenrauschen, feinkörniger Sand zwischen den Zehen und eine salzige Note in der Luft – nichts lässt uns besser entspannen. Wie schön wäre es also, das herrliche Urlaubsgefühl einfach mit in den Koffer zu packen und dann bei sich Zuhause richtig entfalten zu lassen? Na gut, das Wellenrauschen, der Sandstrand und die salzige Meeresbrise bekommen wir leider nicht so einfach in Deine vier Wände. Aber maritime Deko kann Dir helfen, das entspannte Urlaubsfeeling zumindest ein Stück weit bei Dir einziehen zu lassen und Dich gedanklich direkt ans Meer zu beamen. Wir zeigen Dir die 10 besten Tipps und Tricks, wie Du Dein Zuhause maritim einrichten kannst. 

 

1. Maritime Deko – auf was muss ich achten?

Maritime Möbel

Um für ein maritimes Flair bei Dir Zuhause zu sorgen, solltest Du darauf achten, dass Deine Möbel etwas rauer aussehen. Daher können sie problemlos aus unbehandeltem Holz oder im Used Look gestaltet sein. Wähle am besten Farbakzente wie Blau, Weiß oder eben einen natürlichen Holzton hierfür.

Maritime Dekoration 

Auch bei Deiner Deko sind Farben wie Weiß, Blau, Holz- beziehungsweise Brauntöne gern gesehen. Verwende Muscheln, Steine, ein wenig Sand, Treibholz oder auch coole Windlichter für Deine maritime Deko. Egal ob Souvenirs von Deinen letzten Urlaubszielen oder auch Urlaubsfotos können hierbei Deiner marine Deko eine ganz persönliche Note geben.

Maritime FarbenMaritime Lampen

Tatsächlich sind beim maritimen Look die Farben besonders wichtig. Bei Deiner Farbwahl solltest Du Dir immer vor Augen führen, dass für ein maritimes Flair die Natur natürlich als Vorbild dient. Daher sind auch die Farben eng an die Natur angelehnt. Mit Sandbeige, Holzbraun, Wasserblau oder Wolkenweiß kannst Du daher nichts falsch machen. Die maritimen Farben kannst Du dennoch ideal mit anderen Farben kombinieren. Probiere beispielsweise ein schönes Grau oder auch ein schimmerndes Kupfer für tolle Akzente aus. Die beliebteste maritime Farbkombination ist jedoch Blau und Weiß.

Farben, Möbel und Deko ausgewählt? Dann kombiniere alles locker leicht. Deine schönen transparenten Gardinen vor dem Fenster sind beispielsweise nicht zusammen geknotet, sondern können beim Öffnen des Fensters schön luftig wehen. Deine Muscheln und weitere Deko-Accessoires sind locker arrangiert und wirken nicht gekünstelt. Blumen wie Strandflieder oder Gräser lassen übrigens auch das Meer ganz nah scheinen!

Zu den beliebtesten maritime Deko Figuren zählen übrigens:

  • Leuchttürme
  • Möwen
  • Seesterne
  • Muscheln
  • Krebse
  • Korallen
  • Anker
  • Fische
  • Steuerrad
  • Schiffe
  • Rettungsringe
  • Wellen

Für die Extraportion Heeresbrise empfehlen wir Dir übrigens unsere tolle Duftkerze SEA SALT & SAGE (für nähere Infos einfach auf's Bild klicken):

Duftkerze Sea Salt

 

2. Maritime Deko für Dein Esszimmer

Wenn Du Dein Esszimmer maritim einrichten möchtest, steht vor allem eins im Vordergrund: der Esstisch. Um diesen perfekt in Szene zu setzen, solltest Du am besten eine Pendelleuchte haben, die im maritimen Stil den Raum in eine tolle Atmosphäre taucht. Die Leuchte ist nicht nur der Mittelpunkt Deines Raumes, sondern auch die essentielle maritime Deko im Esszimmer – neben der Tischdeko natürlich.

Egal ob die Leuchte aus Muscheln besteht, ein echtes Tau mit Seemannsknoten hat oder die Lampen an einem coolen Holzstück herunterhängen – wir haben Dir mal ein paar Schmuckstücke für Deinen Esstisch herausgesucht: 

3. Tischdeko im maritimen Stil

Das Auge isst natürlich mit – daher ist es wichtig, neben der Pendelleuchte über dem Esstisch, auch den Esstisch selbst maritim herzurichten. Hierzu hast Du eine große Auswahl an Möglichkeiten. Neben einfach blauen Servietten, kannst Du natürlich in der Mitte des Tisches einen blauen Tischläufer, beige/weiße Untersetzer oder auch eine Schale (alternativ auch ein breites Glas) mit etwas Sand füllen. Diese kannst Du wiederum mit Muscheln dekorieren und Dir so Dein Essen mit einer Extraportion Urlaubsfeeling versüßen. 

 

Tischdeko im maritimen Stil

 

4. Schlafen wie im Paradies

Wer wünscht sich nicht, neben beruhigendem Wellenrauschen einzuschlafen? Natürlich können wir Dir das Meer nicht ins Schlafzimmer bringen. Eine Schlafzimmer Einrichtung mit ruhigen Blau- und Weißtönen steckt jedoch voller Gemütlichkeit und sorgt für ein kuscheliges, maritimes Reich, in dem jeder gerne schläft. Eine gemütliche Matratze mit Gelauflage, die sich noch viel besser als ein weicher Sandstrand Deinen Körperkonturen anpasst, ist hier schon einmal die Basis. Bettwäsche mit einem schönen maritimen Blauton darf natürlich auch nicht fehlen. Verschiedene hölzerne Accessoires, machen den maritimen Style im Schlafzimmer komplett!

 

Schlafzimmer mit Urlaubsfeeling in blau weiß und holztönen

 

5. Wohnzimmer im maritimen Flair

Das Wohnzimmer steht in erster Linie für Entspannung. Daher ist hierfür die maritime Deko das perfekte i-Tüpfelchen zum Wohlfühlen. Schöne Wandbilder, tolle Deko-Leuchten und ein hübsch dekorierter Couchtisch sind hier Deine Must-Haves für maritimes Flair im Wohnzimmer. Auch Deine Sofakissen können sich Deiner Deko im maritim Look anpassen. Einfach blaue oder weiße Sofakissen wählen und wer will, kann die Decken natürlich ebenfalls farblich abstimmen.

 

Wohnzimmer im maritimen Style

 

6. Flur maritim einrichten

Der Flur  wird von allen Wohnräumen meist sehr stiefmütterlich behandelt. Dabei ist das der Teil, den man als erstes betritt, sobald man zur Wohnung reinkommt. Daher stell Dir vor Du kommst nach einem gestressten Arbeitstag nach Hause und im Flur erwartet Dich als erstes eine kleine Brise Urlaubsfeeling. Klingt gut? Finden wir auch.

Vielleicht kann im Flur direkt schon ein schöner maritimer Teppich auf Dich warten, neben dem ein Schuhschrank oder eine Kommode mit ein wenig Muscheln, Kerzen oder anderer maritimer Deko verziert ist. Schön ist auch ein kleines Windspiel aus Muscheln oder kleinen Treibhölzern direkt am Eingang.

7. Balkon und Terrasse mit Meerblick

Hach ja, ein Balkon oder eine Terrasse mit Meerblick wäre schon toll. Aber manchmal reicht bereits ein wenig maritime Deko, um zumindest das Meerblick-Feeling zu erlangen. Hierfür kannst Du kleine Windlichter und Pflanzen (natürlich mit Sicherheitsabstand) auf Deinem Balkon oder Deiner Terrasse platzieren. Lichterketten um Deine Geländer machen den Look noch einmal besonders schön. Je nachdem was Du für einen Boden hast, kannst Du Dir auch überlegen eine kleine Sandecke  einzurichten, mit einer gemütlichen Sitzgelegenheit, wie zum Beispiel Sitzsäcken.

 

Maritime Deko für Zuhause

 

8. Garten mit Urlaubsfeeling

Ob Meer oder Garten – eine gemütliche Liegegelegenheit ist das A und O zum Entspannen und um einfach mal die Seele baumeln zu lassen. Insbesondere XXL-Sitzsäcke sind perfekt zum Relaxen – und eine hochwertige Füllung schmiegt sich auch angenehm Deinem Körper an. Daher gibt es eine kleine Portion Strandfeeling on top. Wer Möglichkeiten zum Festbinden hat, kann sich natürlich auch eine Hängematte im Garten anbringen. Ein altes Steuerrad und etwas Schilf im Garten machen das Meeresfeeling komplett.

 

Sitzsäcke

 

9. Maritime Deko für das Badezimmer

Dein Badezimmer besteht aus vielen Fliesen? Dann haben wir den ultimativen Tipp für maritime Deko für Dich. Denn mit unseren coolen blauen Fliesenstickern, bekommt Dein Bad schnell mal einen stylishen Unterwasser-Look und sieht atemberaubend toll aus. Wie wär’s, wenn Du zusätzlich Deine Zahnbürsten in blaue Behälter oder coole Glasflaschen steckst? Das ähnelt einer Flaschenpost und ist ein toller Hingucker im Badezimmer. Runde Spiegel geben auch immer eine zusätzliche Bullaugen-Optik.

 

 

10. DIY Tipps für maritime Deko

Du möchtest Deine maritime Deko selber machen? Dann haben wir hier einen DIY Tipp, der nicht nur nachhaltig ist, sondern auch Deiner Deko eine persönliche Note gibt. Um unsere maritime Deko zu basteln brauchst Du:

  • eine Glasflasche ohne Etikett 
  • eine Baumwoll- oder Naturfaser-Kordel
  • Muscheln aus Deinem letzten Urlaub
  • Sekundenkleber

Nun nimmst Du einfach Deine Flasche und reinigst diese gut – sollte noch ein Etikett daran sein, kannst Du dieses ganz einfach entfernen. (Wenn Du nicht weiß wie, schau Dir dieses YouTube Tutorial an.) Anschließend befestigst Du die Kordel mit Sekundenkleber am unteren Teil Deiner Flasche. Wie viel Du drum herum wickeln möchtest, ist natürlich Dir überlassen. Und zum Schluss klebst Du vorn an die Kordel Deine Muschel an. Et voilà – fertig ist Deine maritime Deko! 

Nun kannst Du entweder Deine maritime Flasche als Kerzenständer oder Blumenvase benutzen.

 

maritime DIY Ideen

 

Unser Extra für Dich: Dein maritimes Poster zum Ausdrucken!

Einfach runterladen, abspeichern und selber drucken oder in einer nächstgelegenen Drogeriemarkt drucken lassen. Wir wünschen Dir tolles Dekorieren!

 

maritimes Poster download

 

Du hast noch maritime Deko Ideen oder hast noch Fragen zu unserem Blogbeitrag? Dann schreib uns direkt in die Kommentare – wir helfen Dir gerne weiter und wünschen Dir nun viel Spaß beim Dekorieren! 

 

schnell weiterlesen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial